Home / Aktuelles / Kräftig in die Zukunft investiert

Haunschmidt investiert kräftig in die Zukunft

Lohnfertigung benötigt Flexibilität und Effizienz in der Bearbeitung.
Diese grundlegenden Fertigungsvoraussetzungen verwirklicht die Firma Johann Haunschmidt GmbH mithilfe einer neuen Maschine des schwäbischen Herstellers SHW Werkzeugmaschinen (SHW WM). Der Aalener Spezialist für Bearbeitungszentren und Fahrständermaschinen hat mit einer SHW PowerSpeed PS 3000C zum Erreichen der Expansionsziele des 1974 gegründeten Betriebs beigetragen.
 

Die Firma wächst seit gut einer Dekade kontinuierlich. „Wir wollen neue Märkte erschließen und sehen uns dabei als Spezialist für das Bearbeiten komplexer Teile. Einzelstückfertigung und Kleinserien sind unser Metier“, dafür ist außer hoher Präzision beim Bearbeiten Effizienz das wichtigste Kriterium. Durchgängiges Bearbeiten ohne kosten- und zeitintensives Umspannen, wie es auf der SHW WM-Maschine mit seinem Rundtisch möglich ist, ist dafür eine Grundvoraussetzung.

 

Fräsen:
Unsere Leistungsübersicht >>>

Technische Daten

Type X Y Z
CNC-Bearbeitungszentrum SHW PowerSpeed 3000C
inkl. Rundtisch 2000 x 2000 mm, inkl. W-Achse 1000 mm
4000 mm 2100 mm 1500 mm

Präzision in Perfektion